Überraschung am Werkstor So bedankt sich der Sögeler Schlachthof bei seinen Mitarbeitern

Ein Überraschungsgeschenk erhielten die Mitarbeiter des Sögeler Schlachthofes beim Verlassen des Werkgeländes.Ein Überraschungsgeschenk erhielten die Mitarbeiter des Sögeler Schlachthofes beim Verlassen des Werkgeländes.
Gemeinde Sögel

Sögel. Der Schlachthof Weidemark in Sögel hat in den vergangenen Tagen jedem seiner 1800 Mitarbeiter beim Verlassen des Werkgeländes ein kleines Überraschungsgeschenk zukommen lassen.

Einer Mitteilung der Gemeinde zufolge erhielten sie eine Tüte mit Leckereien und Wurstwaren. Schlachthof-Geschäftsführer Christopher Rengstorf überreichte diese Tüten gemeinsam mit Betriebsleiter Mario Greco sowie der Ausbildungsbeauftragt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN