Auch Wiederholungstäter dabei Zwölf "Handysünder" bei Kontrollen auf dem Hümmling erwischt

Gleich zwölf Verkehrsteilnehmer wurden bei der Nutzung ihres Mobiltelefons während der Fahrt erwischt. Symbolfoto: dpaGleich zwölf Verkehrsteilnehmer wurden bei der Nutzung ihres Mobiltelefons während der Fahrt erwischt. Symbolfoto: dpa

Sögel/Werlte. Bei einer einwöchigen Verkehrskontrolle auf dem Hümmling sind insgesamt 12 Verkehrsteilnehmer bei der Nutzung ihres Handys erwischt worden.

Die verstärkten Verkehrskontrollen hatten die Polizeistationen Sögel und Werlte in der vergangenen Woche durchgeführt, heißt es in einer Mitteilung von Montag. Der Schwerpunkt  haben auf der Überwachung des Verbotes der Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt gelegen. Neben den zwölf Erwischten gab es verschiedene andere Ordnungswidrigkeiten. 

Unter den "Handysündern" befanden sich auch Wiederholungstäter, die bereits in der Vergangenheit aufgefallen waren. Die Polizei kündigt weitere Verkehrskontrollen für die nächsten Wochen an, da die Nutzung mobiler Endgeräte eine Hauptunfallursache darstellte, heißt es.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN