Feuerwehr muss anrücken Frischer Beton auf Hauptstraße in Börger verteilt

Foto: SG Sögel/FeuerwehrFoto: SG Sögel/Feuerwehr

Börger. Ein Betonmischfahrzeug hatte am Mittwochvormittag eine größere Menge Frischbeton verloren, als es die Hauptstraße (L62) in Börger entlang fuhr.

Dadurch wurde die Straße einschließlich des Kreuzungsbereiches auf einer Länge von rund 200 Metern verunreinigt, sodass die Feuerwehr Börger anrücken musste.

Diese sicherte zunächst die Einsatzstelle ab und trug den Beton zügig ab, damit dieser nicht aushärten konnte. 

Foto: SG Sögel/Feuerwehr

Für die weitere fachgerechte Reinigung sowie Entsorgung der Betonreste wurde eine Spezialfirma hinzugezogen. Die Feuerwehr Börger war gut eine Stunde im Einsatz

Foto: SG Sögel/Feuerwehr



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN