Aus den Händen von Boris Pistorius DJK Eintracht Börger mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Sportwart Werner Kröger (links) und Vorsitzender Jan Heinemann (Mitte) nahmen die Auszeichnung aus den Händen von Boris Pistorius entgegen. Foto: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und SportSportwart Werner Kröger (links) und Vorsitzender Jan Heinemann (Mitte) nahmen die Auszeichnung aus den Händen von Boris Pistorius entgegen. Foto: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Börger. Der Sportverein (SV) DJK Eintracht Börger kommt aus dem Feiern nicht mehr heraus. Nachdem in den vergangenen Monaten bereits mehrfach das 100-jährige Bestehen gefeiert wurde, kam nun in Hannover ein neuer Anlass hinzu.

Aus den Händen des niedersächsischen Innen- und Sportministers Boris Pistorius (SPD) nahmen Vereinsvertreter die Verdienstmedaille des Bundespräsidenten entgegen. „Für uns ist das natürlich eine ganz tolle Sache. Die Urkunde und die Plakette werden in unserem Vereinsheim einen besonderen Platz bekommen“, teilt Eintracht-Vorsitzender Jan Heinemann mit. 

In der Urkunde zur Auszeichnung heißt es: „… als Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports“. Im Beisein von Vertretern des Landessportbundes Niedersachsen würdigte der Innenminister im Rahmen der Veranstaltung die Verdienste der niedersächsischen Sportvereine für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes.

„Die meisten dieser Vereine legen den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf den Breitensport. Das ehrenamtliche Engagement hat dabei eine herausragende Bedeutung. Ich werde mich deshalb weiterhin dafür einsetzen, den Breitensport in Niedersachsen zu fördern. Auch bin ich davon überzeugt, dass Vereine – insbesondere mit einer so langen Tradition und Geschichte – zukünftige Herausforderungen hervorragend bewältigen können und darum auch in Zukunft viele Erfolge ihrer Mitglieder feiern werden“, erklärte Pistorius.

Die Auszeichnung wird seit 1984 an Sportvereine verliehen, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN