Am Samstag, 12. Oktober 2019 Kirchen-Slam zum zweiten Mal in Sögel

Die erste Auflage des "Kirk-Slam" in der Markuskirche in Sögel moderierte Hauke Schrade (rechts). Zu den Sprechern auf der Bühne gehörten damals Eva Matz (links) und Tom Herter. Foto: Nils KöglerDie erste Auflage des "Kirk-Slam" in der Markuskirche in Sögel moderierte Hauke Schrade (rechts). Zu den Sprechern auf der Bühne gehörten damals Eva Matz (links) und Tom Herter. Foto: Nils Kögler

Sögel. Zum zweiten Mal findet in der Markuskirche in Sögel am Samstag, 12. Oktober ab 19.30 Uhr ein „Kirk-Slam“ statt. Insgesamt sechs Personen stehen dabei auf der Bühne.

Dazu laden die evangelische Markusgemeinde und die „Slam-Poeten“ des Kulturkollektivs  „Brot und Lyrik Kollektiv“ ein. Insgesamt werden drei Vertreter kirchlicher Institutionen (darunter Pastor Matthias Voß) gegen drei Gesandte der Unterhaltungs-Literatur antreten. 

Durch den Abend führt der Emder Moderator, Filmkritiker und Schauspieler Jonas Vogt. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Bereits bei der ersten Auflage des "Poetry Slam in der Markuskirche" im März 2018 war Pastor Voß dabei. Damals sagte er in der vollbesetzten Kirche, er sehe viele Paralelen zwischen einem Slam-Beitrag und einer Predigt. So ginge es in beiden Fällen darum, „mit seinem Wort kreativ zu sein“ und „etwas zu verkündigen“. Organisiert hatte die Veranstaltung damals Mirko Gilster. Der Oldenburger absolvierte im Frühjahr 2018 ein universitäres Orientierungspraktikum in der evangelischen Markusgemeinde und engagiert sich zudem im Kulturkollektiv „Brot&Lyrik“. Gilster ist auch diesmal wieder an Bord. 

Es ist nicht die einzige Veranstaltung in der Markuskirche, die nicht direkt etwas mit dem christlich-evangelischen Glauben zu tun hat. Im Janur 2019 gab es in der Kirche einen Gottesdienst mit Schlagermusik und schauspielerischen Elementen. Im Mai 2018 präsentierten die Bands „Laway“ und „La Kejoca“ in der Markuskirche plattdeutsche Lieder, Friesenfolk und Globalfolk.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN