Koscher gekocht und gebacken Oberschüler in Sögel erhalten Einblick in jüdisches Leben

Von pm

Besonderes Interesse rief bei den Oberschülern die Thorarolle hervor. Foto: Oberschule SögelBesonderes Interesse rief bei den Oberschülern die Thorarolle hervor. Foto: Oberschule Sögel

Sögel. Einen Einblick in das jüdische Leben haben Neuntklässler der Schule am Schloss in Sögel während des Projekttages unter dem Motto „Judentum begreifen – wie Juden leben und glauben“ erhalten.

Nach Angaben der Oberschule bekamen die Jugendlichen in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Osnabrück einen Einblick in das jüdische Leben. Der Einstieg in das Thema erfolgte über einen Film. Anschließend zeigten die Referenten Alexander Ginsburgh, Inessa Goldman und Aloys Lögering typisch jüdische Gegenstände. Dabei sorgte unter anderem die Thora für besonderes Aufsehen. „Die Thorarolle ist die jüdische Bibel und darf nicht mit den bloßen Händen berührt werden. Ausgerollt ist sie 56 Meter lang“, erklärte Lögering.

Im weiteren Verlauf des Projekttages durfte sich ein Schüler so ankleiden, wie ein jüdischer Mann beim Gebet aussieht. Er zog einen Gebetsmantel, der im Jüdischen als Tallit bezeichnet wird, an und ihm wurde eine Kippa auf den Kopf gesetzt. Ebenfalls wurde ihm ein Gebetsgürtel, genannt Tefillin, umgelegt.

In einem Workshop lernten die Oberschüler zudem, wie jüdische Feste gefeiert werden. In der Schulküche wurde koscher gekocht und gebacken. Die dort hergestellten jüdischen Spezialitäten wurden im Anschluss gemeinsam verzehrt. In einem weiteren Workshop wurde den Schülern gezeigt, wie ihr Name auf hebräisch geschrieben wird.

„Viele Menschen kennen heute im Alltag keine Juden mehr und haben nur über die Medien von ihnen als Opfer des Nationalsozialismus gehört“, wird Lögering in der Mitteilung der Schule zitiert. In einem Abschlussgespräch gab es von den Schülern positive Rückmeldungen. Zum Projektabschluss fand eine Woche später noch eine Fahrt mit den Schülern zur Synagoge nach Osnabrück statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN