Wechsel an der Spitze Andreas Jansen führt CDU-Ortsverband in Börger

Zum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes in Börger wurde Andreas Jansen (Vierter von links) gewählt. Foto: CDU BörgerZum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes in Börger wurde Andreas Jansen (Vierter von links) gewählt. Foto: CDU Börger

Börger. Auf der Generalversammlung des Ortsverbandes der CDU Börger ist Andreas Jansen einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Konny Kossen an, der nicht wieder zur Wahl antrat.

Zu den Stellvertretern des neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Hermann Geers und Hermann Ubbenjans. Im Amt bestätigt wurde zudem Schriftführer Robert Klaßen. Das Amt des Mitgliederbeauftragten übernimmt Kerstin Schomakers. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Ansgar Kossen, Norbert Kossenjans, Swetlana Ertus, Robert Becker, Walter Reichler und Gerd Lübbers. Als ergänzendes Mitglied der Jungen Union wurde Jana Lückenjans bestimmt.   

Wie aus einer Mitteilung des Ortsverbandes hervorgeht, dankte Jansen seinem Vorgänger Kossen für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und überreichte ihm die Ehrenmedaille der CDU. Auch Ansgar Kossen, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat, bedankte sich für die Zusammenarbeit und überreichte ein Präsent.

Neben den Vorstandswahlen wurde auf der Generalversammlung auch über die aktuellen kommunalpolitischen Themen in der Hümmlinggemeinde gesprochen. Fraktionsvorsitzender Kossen und sein Stellvertreter Jansen berichteten der Mitteilung des Ortsverbandes zufolge unter anderem über die Aufstellung des diesjährigen Haushaltsplanes und über die Erweiterungspläne des Kindergartens.

Der neue Vorstand kündigte darüber hinaus an, mit verschiedenen Veranstaltungen mit Bürgern in Kontakt treten zu wollen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN