Eine Woche vor dem "Jahrhundertball" Eintracht Börger stellt Chronik zum 100-Jährigen vor

Vor ihrem Höhepunkt stehen die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des SV DJK Eintracht Börger. Foto: Christian BellingVor ihrem Höhepunkt stehen die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des SV DJK Eintracht Börger. Foto: Christian Belling

Börger. Die Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des SV DJK Eintracht Börger stehen vor ihrem Höhepunkt. Eine Woche vor dem "Jahrhundertball" am 22. Juni wird am kommenden Sonntag, 16. Juni, im Vorfeld der Generalversammlung die neu erstellte Vereinschronik vorgestellt.

Ein letztes Mal kommt vor den beiden Großveranstaltungen der Vorstand und der Ehrenrat um Sitzungszimmer im Obergeschoss des Vereinsheims an der Waldstraße zusammen, um finale Abstimmungen und Absprachen zu treffen. Uhrzeiten werden besprochen, die Abfolge der Grußworte festgelegt und Verkaufsstellen festgelegt. Den Gesprächsfaden fest in der Hand hält dabei Vorsitzender Jan Heinemann. "Die letzten Monate waren schon intensiv. Nach der langen Zeit der Vorbereitung freuen wir uns nun auf die bevorstehenden Veranstaltungen."

Letzte Absprachen vor der Generalversammlung und dem "Jahrhundertball" trafen der Vorstand und der Ehrenrat im Sitzungszimmer des Vereinsheims. Foto: Christian Belling

Mit der Generalversammlung in der Gaststätte "Postschänke" steht am kommenden Sonntag, 16. Juni, die erste an. Vor Beginn der Versammlung um 19.30 Uhr wird den Mitgliedern ab 19 Uhr die neue Chronik vorgestellt und dem Verein übergeben. Unter der Federführung von Heinz Becker und Hans Geers wurden vor mehr als einem Jahr die Arbeiten aufgenommen. Entstanden ist ein etwa 450 Seiten umfassendes Werk, das an die Chronik zum 75-jährigen Vereinsjubiläum anknüpft und den Schwerpunkt auf die vergangenen 25 Jahre liegt. "Es handelt sich dabei nach dem Werk zur 1150-Jahr-Feier der Gemeinde um das zweitgrößte Buch, das jemals in Börger erarbeitet wurde", berichtet Heinemann nicht ohne stolz.

Während der Versammlung soll auch der Gutscheinverkauf für einen Erwerb der Chronik anlaufen, die 19,19 Euro kostet und eine Auflage von 500 Exemplaren hat. In der Hand halten können die Mitglieder das Werk erstmals auf dem "Jahrhundertball", der eine Woche später am Samstag, 22. Juni, ab 19.19 Uhr in einem Festzelt auf dem Sportgelände stattfindet. Im Anschluss ist die Chronik zudem bei der Gemeinde, der Volksbank, der OLB, dem VGH-Büro Geers, der Tankstelle Sebers, den Frisörsalons Westendorf und Gerdes sowie bei "Nah und Gut" Funke erhältlich.

Zum "Jahrhundertball" lädt der Verein am 22. Juni ein. Foto: Christian Belling

Auf dem "Jahrhundertball" folgen nach einem Sektempfang die Grußworte geladener Gäste, ehe gegen 21 Uhr ein Film gezeigt wird, in dem sich die Abteilungen des Vereins vorstellen. Direkt im Anschluss folgt die Party mit der Band "NoTabu". 

Am Tag der Feier zum 100-jährigen Jubiläum lädt die Leichtathletik-Abteilung des Vereins zudem zur 26. Auflage des Stundenlaufs ein. Der Wettkampf, bei dem die Teilnehmer während des Laufes musikalisch unterstützt werden, beginnt um 15.30 Uhr am Sportgelände an der Waldstraße. Umkleide- und Duschmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Erstplatzierten erhalten Geldprämien. Die Anzahl der Läufer ist auf 50 begrenzt. Das Startgeld beträgt sechs Euro. Anmeldungen sind möglich bis zum 20. Juni per E-Mail an leichtathletik@eintracht-boerger.de oder unter Telefon 05953 9269970. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN