zuletzt aktualisiert vor

Mit Pkw gegen Baum geprallt 83-Jähriger stirbt bei Unfall auf Spahner Straße in Sögel

Im Wrack dieses Fahrzeug starb der 83-jährige Autofahrer. Foto: Thorsten AlbrechtIm Wrack dieses Fahrzeug starb der 83-jährige Autofahrer. Foto: Thorsten Albrecht 

Sögel. Bei einem Unfall auf der Spahner Straße (Kreisstraße 124) in Sögel ist am Samstagabend ein 83-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum und verstarb noch an der Unfallstelle.

Das Unglück ereignete sich gegen 18.15 Uhr. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann aus Sögel mit seinem Pkw, ein Toyota Verso, in Richtung Sögel, als er in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Wagen streifte zunächst einen Leitpfosten und prallte dann mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Dabei wurde der 83-Jährige tödlich verletzt. Seine Leiche musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Kreisstraße war während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt.  

Wie der Feuerwehrpressesprecher der Samtgemeinde Sögel auf Anfrage mitteilte, konnte der Verstorbene nur unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack befreit werden. Da zunächst nicht klar gewesen sei, ob sich weitere Insassen in dem Pkw befunden hatten, suchten Feuerwehrleute aus Sögel und Spahnharrenstätte die umliegenden Felder weiträumig ab. Dabei wurde auch eine Flugdrohne der Feuerwehr Sögel eingesetzt. Die Suche verlief ergebnislos. 

Während der Bergung und der Ermittlungsarbeiten der Polizei sperrten die Feuerwehren die Kreisstraße zwischen den Ortsgrenzen von Spahnharrenstätte und Sögel bis 20.45 Uhr. Dafür und für die Bergungsarbeiten und Personensuche setzten die Feuerwehren Sögel und Spahnharrenstätte insgesamt 50 Feuerwehrleute ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN