Leiharbeiter ausgezogen Baufälliges Haus in Sögel nun unbewohnt

Das baufällige Haus im Sögeler Ortsteil Waldhöfe ist mittlerweile unbewohnt. Der Vermieter ist vom Landkreis aufgefordert, sich um die "Vermüllung" zu kümmern. Foto: Archiv/BellingDas baufällige Haus im Sögeler Ortsteil Waldhöfe ist mittlerweile unbewohnt. Der Vermieter ist vom Landkreis aufgefordert, sich um die "Vermüllung" zu kümmern. Foto: Archiv/Belling

Sögel. Die sieben Personen, die in einem baufälligen Haus im Sögeler Ortsteil Waldhöfe gelebt haben, sind mittlerweile ausgezogen. Das teilt die Samtgemeinde Sögel mit.

Wie in der vergangenen Woche berichtet, ist die Familie mit drei Kindern bei Verwandten im Landkreis Emsland untergekommen. Der Landkreis hatte die Unterkunft geprüft und nichts zu beanstanden, hieß es am Freitag. Nun ist auch das Ehepaar, das gemeinsam mit der Familie in dem Haus lebte,  bei Bekannten vorübergehend untergekommen, heißt es aus dem Ordnungsamt der Samtgemeinde. 

Samtgemeinde vermittelt neue Wohnung

Für Dienstag ist jedoch durch Vermittlung der Samtgemeinde Sögel eine Wohnungsbesichtigung mit dem Ziel vereinbart, dass sowohl für die Familie mit den Kindern, als auch für das Ehepaar eine neue Wohnung angemietet werden kann, teilt die Samtgemeinde weiter mit.

Der Grundstückseigentümer wurde, so teilt es der Landkreis weiter mit, in der vergangenen Woche zwecks Terminabsprache für eine Ortsüberprüfung durch die Bauaufsicht angeschrieben. Eine Rückmeldung des Grundstückseigentümers steht nach wie vor aus, so der Landkreis. Darüber hinaus werde der Eigentümer um Stellungnahme zur „Vermüllung“ des Grundstücks um Stellungnahme gebeten und aufgefordert, diesen Umstand sofort abzustellen, teilt der Landkreis weiter mit. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN