Von Unternehmen finanziert „Essen auf Rädern“ aus Börger in neuem Lieferwagen

Von Marina Heller

Der neue Lieferwagen des Mahlzeitendienstes „Essen auf Rädern“ des St.-Josef-Stiftes in Börger ist am Samstag eingeweiht worden. Foto: Marina HellerDer neue Lieferwagen des Mahlzeitendienstes „Essen auf Rädern“ des St.-Josef-Stiftes in Börger ist am Samstag eingeweiht worden. Foto: Marina Heller

helm Börger. Im Rahmen des Mahlzeitendienstes „Essen auf Rädern“ versorgt das St.-Josef-Stift in Börger täglich mehr als 220 Menschen mit einem Mittagessen. Insgesamt 32 Unternehmen haben für den Dienst einen neuen Lieferwagen gesponsert, der am Samstag in einer Feierstunde von Pfarrer Karl Heinz Santel gesegnet wurde.

„Der Segen gilt nicht allein dem Fahrzeug, sondern allen, die den Gegenstand gebrauchen und benutzen“, sagte Santel. Das Personal des St.-Josef-Stiftes fährt mit dem Lieferwagen täglich hilfs- und pflegebedürftige Menschen sowie das St.-Luk

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN