Aktion am 16. September Sögel lädt zum Entdeckertag ein

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf den ersten Sögeler Entdeckertag am 16. September freuen sich (von links) Peter Moritz, Dirk Vagedes und Ingrid Cloppenburg vom Wirtschaftsverband Sögel sowie Falk Hassenflug (IHK Osnabrück) und Marco Kohnen (Sögel Marketing GmbH) Foto: Wirtschaftsverband SögelAuf den ersten Sögeler Entdeckertag am 16. September freuen sich (von links) Peter Moritz, Dirk Vagedes und Ingrid Cloppenburg vom Wirtschaftsverband Sögel sowie Falk Hassenflug (IHK Osnabrück) und Marco Kohnen (Sögel Marketing GmbH) Foto: Wirtschaftsverband Sögel

Sögel. Der Wirtschaftsverband Sögel bietet am Sonntag, 16. September, in Zusammenarbeit mit vielen Sögeler Institutionen den ersten Sögeler Entdeckertag an. Gleichzeitig nehmen viele Geschäfte im Ort am verkaufsoffenen Sonntag teil.

Wie Anja Deeken-Rickermann, Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes Sögel, mitteilt, zeichne sich Sögel besonders durch vielfältige Institutionen und Verbände aus. Das wolle man mit einem Entdeckertag zur Geltung bringen, ergänzt Ideengeberin Ingrid Cloppenburg, Mitglied des verbandseigenen Arbeitskreises „Marketing“.

Der Wirtschaftsverband hat Institutionen und Verbände gewinnen können, sich durch verschiedenste Aktionen am Entdeckertag zu beteiligen. Aus 20 Angeboten können die Gäste auswählen und ihre ganz eigene Route planen, um neue Orte in Sögel zu erkunden. Am Entdeckertag geht es beispielsweise hinter den Vorhang und in die Kulissen der Aula des Hümmling-Gymnasiums. Die Besucher können mit Schulleiter Manfred Rojahn einen Blick in den Garderoben- und Maskenbereich erhaschen.

Die Sögel Marketing GmbH beteiligt sich gleich mit drei Angeboten am Entdeckertag. Geschäftsführer Marco Kohnen bietet eine Fahrradtour zu besonders sehenswerten Punkten in der näheren Umgebung und eine Fahrt mit dem Pingel-Anton an. Außerdem schickt er seine Gäste auf die Suche nach dem Schatz der Ludmilla.

Rathaus öffnet Türe zu Trauzimmer und Sitzungssälen

Auch das Rathaus öffnet seine Türen. Trauzimmer und Sitzungssäle können in Augenschein genommen werden. Für Jugendliche hält das Jugendzentrum Sögel einen Tag der offenen Tür vor, die Kreissportschule Emsland und die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth lädt zum Aktionstag unter dem Motto „Ist Sport Mord oder was soll der Zirkus?“ ein.

Einblick in die verantwortungsvolle Arbeit zeigt das Hümmling-Hospital. Die Markuskirche bietet eine Kirchenführung an, in der St. Jakobuskirche darf der Orgelboden betreten werden und die Regionalkantorin Frauke Sparfeld wird „alle Register“ an der Orgel ziehen.

Spannend wird es auch beim Heimathaus. Unter dem Motto „Zurück in die 50er Jahre“ gibt es geheime Schätze im Heimathaus zu bestaunen. Im Luftschutzbunker befindet sich das Dorf Sögel im Kleinformat, welches dann besichtigt werden kann. Kaffee und Kuchen inklusive.

Vorführung der Polizei mit Unfallwagen

Die Vorführung anhand eines Unfallwagens bringt derweil bei der Polizeistation Sögel viel Erstaunen. Hier wird deutlich, wie wichtig das richtige Anschnallen in einem Auto ist. Und wie schwer es sein kann, mit 0,8 Promille einfach gerade aus zu gehen, kann man dann auch gleich „entdecken“. Die Verkehrswacht Aschendorf-Hümmling ermöglicht dieses Angebot in Zusammenarbeit mit der Polizeistation. Beim Malteser Hilfsdienst wartet derweil in unmittelbarer Nachbarschaft ein Demenzparcour auf die Besucher. Zudem ist das soziale Kaufhaus geöffnet.

Museumsleiter Oliver Fok präsentiert auf Schloss Clemenswerth unter dem Motto „Wo hat der Kurfürst geschlafen?“ Räumlichkeiten, die sonst nicht zugänglich sind. Auf Gedichtetour kann man derweil mit Christiane Bangert von Mauergedicht zu Mauergedicht gehen.

Nirgendwo kann man die Geschichte des Hümmlings auf lebendige Weise und interaktiv erleben wie in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des Forum Sögel. Daher hat auch diese am Entdeckertag nachmittags geöffnet.

Die Unternehmen selbst werden auch einen Einblick „hinter die Kulissen“ gewähren und besondere Aktivitäten entwickeln. Dies soll in Form eines verkaufsoffenen Sonntages geschehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN