Preis für energetische Sanierung 5000 Euro für Kita „Arche Noah“ in Sögel

Von Marina Heller

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Gewinnübergabe: (von links) Esra Hogeback, Ludwig Fischer, Corinna Meiser, Heike Rohe, Claudia Perk, Bernd Knipper, Karl-Heinz Rolfes und Pfarrer Bernhard Horstmann. Foto: Marina HellerBei der Gewinnübergabe: (von links) Esra Hogeback, Ludwig Fischer, Corinna Meiser, Heike Rohe, Claudia Perk, Bernd Knipper, Karl-Heinz Rolfes und Pfarrer Bernhard Horstmann. Foto: Marina Heller

helm Sögel. Die Kindertagesstätte (Kita) „Arche Noah“ in Sögel hat einen Preis für energetische Sanierung in Höhe von 5000 Euro gewonnen.

Im März bewarben sich die Kinder und Erzieherinnen der Einrichtung mit einem Musikvideo zum umgedichteten Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen“ bei einer Kindergartenaktion der BauXpert-Gruppe aus Sögel. Im Liedtext samt Video schilderten sie alle notwendigen Renovierungsmaßnahmen im Gebäude der Kita, die zusätzlich noch mit Bildern veranschaulicht wurden.

Kurz darauf folgte nach einigen Telefonaten im Mai ein Besuch von Esra Hogeback, dem Marketing-Manager von BauXpert, in der Arche Noah. „Die Auswahlkriterien beinhalten die Notwendigkeit der Maßnahme, Kreativität der Bewerbung und Projektidee sowie wie viele Kinder von der Maßnahme profitieren“, erklärte Hogeback. Aus diesem Grund verschaffte er sich zunächst persönlich einen Überblick über den Zustand des Gebäudes, um die Kosten einzuschätzen.

Im Bewerbungsformular hatte Kita-Leiterin Heike Rohe angegeben, dass der Flur, das Dach im vorderen Bereich und die Deckenplatten renovierungsbedürftig seien. Im Juni bekam Rohe dann Nachricht, dass die Kita es in die Endauswahl geschafft habe, im Juli gab es die Zusage für den „Sonderpreis energetische Sanierung“ der Firma Ursa in Höhe von 5000 Euro.

Bei der jetzigen Preisübergabe wurde bei Besichtigung des Kita-Gebäudes noch einmal deutlich: „Es ist wichtig zu handeln und eine Dachsanierung vorzunehmen, da bereits sichtbare Flecken durch die eindringende Feuchtigkeit entstanden sind“, so Hogeback. Man müsse neben energetischen Aspekten auch den Gesundheits- und Wohlfühlaspekt der Mitarbeiter und 120 Kinder beachten. „Die Maßnahme ist eine anspruchsvolle Sache, aber in jedem Fall notwendig“, stimmte auch Corinna Meiser von der Firma Ursa zu. Der auf Dämmstoffe spezialisierte Lieferantenpartner der BauXpert-Gruppe zahlt den Gewinn durch Sachleistungen in Form von Materialien für die Dachsanierung aus. Umgesetzt wird die Maßnahme vom Bauhof der Gemeinde Sögel.

Zusätzlich erhielten die Kinder der „Arche Noah“ je ein Stofftier und 80 neue Spielbälle. Neue Bodenbeläge, Wandanstriche, Verkleidung der elektrischen Leitungen im Flur sowie Fingerklemmschutze habe in der Zwischenzeit bereits die Gemeinde Sögel angebracht. Eine neue Innenausstattung des Flures und Deckenplatten stehen noch aus.

Mit der Kindergartenaktion unterstützt die BauXpert-Gruppe seit 2012 im Zweijahresrhythmus drei Kindergärten mit Sachleistungen in Höhe von jeweils 5000 Euro. Seit 2014 finanziert das Unternehmen Ursa einen der Hauptpreise, der als Sonderpreis für energetische Sanierung ausgelobt wird. Bewerben können sich alle Kindergärten, die in einem Umkreis von 30 Kilometern um einen BauXpert-Standort liegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN