Vorsitzender erhält Ehrennadel Nach 31 Jahren Abschied aus Vorstand des SV Werpeloh

Von Marina Heller


helm Werpeloh. Nach zehn Jahren als Vorsitzender und 31 Jahren im Vorstand des SV DJK Werpeloh hat Carsten Francke sein Amt während der Generalversammlung abgegeben. Zu seinem Nachfolger wählten die Sportler den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Wilfried Hermes.

„Carsten Francke hat verdient, dass man ihn für seine tollen ehrenamtlichen Leistungen ehrt“, lobte Hermann Wilkens, Vize-Präsident des Kreissportbundes (KSB) Emsland, den scheidenden Vorsitzenden. Wilkens überreichte ihm dafür die goldene Ehrennadel mit Brilliant des KSB.

Auch als Trainer der ersten Herrenmannschaft tätig

1987 trat Francke dem Vorstand des Sportvereins bei und übernahm zunächst für zehn Jahre den Posten des Schriftführers. Danach übte er ebenfalls für zehn Jahre das Amt des Pressewartes und darauffolgend den Posten des Vorsitzenden aus. „Trotz der Funktionen im Vorstand ließ Carsten Francke es sich nicht nehmen, sich noch anderweitig für den Verein einzusetzen“, berichtete Wilkens. So habe er Jugendmannschaften sowie von 2004 bis 2016 die erste Herrenmannschaft trainiert. Auch beim Jugendzeltlager des SV Werpeloh habe sich Francke tatkräftig eingebracht.

Überdies setzte er sich intensiv für die Bandenwerbung auf dem Sportplatz ein. „Mittlerweile haben wir über 60 Bandenwerbungen, die dem Verein jährlich über 6500 Euro einbringen“, erklärte Francke. Diese Gelder würden ausschließlich zur Unterstützung der Abteilungen eingesetzt. Bürgermeister Johann Geerswilken dankte Francke für dessen Einsatz: „Heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich, sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl einzusetzen.“

Stühlerücken im Vereinsvorstand

Im Zuge der Vorstandswahlen votierten die Mitglieder für Wilfried Hermes als Nachfolger von Francke. Den damit freigewordenen Posten des stellvertretenden Vorsitzenden übernahm der ehemalige Pressewart Johannes Behnen. Die Schriftführerin Petra Bögemann wurde wiedergewählt. Stephan Sievers stellte sein Amt als Sportwart zur Verfügung. Zu dessen Nachfolger wurde Martin Münster gewählt. Jugendwart Andreas Lucks und sein Stellvertreter Friedhelm Hermes tauschen künftig die Positionen. Neu im Vorstand ist Pressewart Michael Olthaus.

Der Ehrenrat besteht weiterhin aus Bernd Eilers, Lambert Stevens, Hans Geerswilken, Bernd Hüntelmann und Hermann Lucks.

Noch kein WLAN im Sporthaus verfügbar

Im Jahresbericht hob Francke das DJK-Bundessportfest hervor, an dem sich der SV DJK Werpeloh als Sponsoren-Lenkungsgruppe beteiligte. „Finanziell war das DJK-Bundessportfest ein Erfolg“, freute sich der Vorsitzende. Weiterhin führte der Verein diverse Arbeitseinsätze um das Sporthaus und den Sportplatz aus. Zudem wurden wie bereits im Vorjahr weitere 30 Stühle und Tische für das Sporthaus, eine neue Vereinsfahne und ein Zelt angeschafft. „Leider konnten wir kein WLAN im Sporthaus installieren, da es Probleme mit der Anbindung gibt“, informierte Francke.

Im kommenden Jahr wird vom 3. bis 5. Oktober erstmals aufgrund des guten Zulaufs in der Sommer-Fußballschule die Werder Bremen Fußballschule in Werpeloh zu Gast sein. Im Juni 2019 wird wiederum auch die HSV-Fußballschule vor Ort sein. „Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass die Fußballschule in Werpeloh mittlerweile sehr beliebt und immer schnell ausgebucht ist“ sagte Francke.

Tischtennis-Mannschaft in erste Kreisklasse aufgestiegen

Die Fachwarte der Sportabteilungen Fußball, Tischtennis, Reiten, Volleyball, Gymnastik, Aerobic-Power-Dance, Kindertanz, Line-Dance, Kinderturnen, Internet und Zeltlager gaben ebenfalls Einblicke in die Tätigkeiten der vergangenen Saison. Die Tischtennis-Abteilung hat im vergangenen Jahr die erfolgreichste Mannschaft des SV DJK Werpeloh gestellt. Die Mannschaft konnte den Aufstieg in die erste Kreisklasse feiern.

Die Abteilung zur Abnahme des Sportabzeichens ist in Werpeloh neu. Die Gruppe trifft sich jeden Montag um 18 Uhr. Teilnehmen kann jeder ab dem Alter von sechs Jahren. Das Zeltlager hat ein neues Lenkungsteam, welches aus Andreas Lucks und Lena Geerswilken besteht. Außerdem gaben die Trainer Martin Schmitz, Martin Münster, Benedikt Wesseln und Markus Luckau sowie der Ehrenamtsbeauftragte Franz von Garrel bekannt, dass sie ihre Ämter niedergelegt haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN