Börger im Finale bezwungen Fußballer aus Berßen gewinnen Cup der Samtgemeinde Sögel

Von Christian Belling

Stolz hinter dem Objekt der Begierde haben sich die Fußballer von Eintracht Berßen (rote Trikots) nach dem Gewinn des „Samtgemeinde Sögel-Cups“ positioniert, um sich für das Siegerfoto aufzustellen. Foto: Samtgemeinde SögelStolz hinter dem Objekt der Begierde haben sich die Fußballer von Eintracht Berßen (rote Trikots) nach dem Gewinn des „Samtgemeinde Sögel-Cups“ positioniert, um sich für das Siegerfoto aufzustellen. Foto: Samtgemeinde Sögel

Eisten-Hüven. Der Fußball-Wanderpokal der Samtgemeinde Sögel geht in diesem Jahr nach Berßen.

Stolz hinter dem Objekt der Begierde positionierten sich die Fußballer von Eintracht Berßen nach dem Gewinn des „Samtgemeinde Sögel-Cups“, um sich für das Siegerfoto aufzustellen. Mit einem souveränen 3:0-Sieg im Finale gegen die DJK Eintracht Börger sicherten sich die Berßener den Erfolg bei dem Turnier, das auf mehrere Tage verteilt auf der Sportanlage des SV Eisten-Hüven ausgetragen wurde.

Nach Siegen gegen den Gastgeber des SV Eisten-Hüven und dem Titelverteidiger Grün-Weiß Spahnharrenstätte zogen die Berßener ohne Punktverlust in das Finale ein. Die Börgeraner erreichten nach einem Unentschieden gegen Sigiltra Sögel und zwei Erfolgen gegen den SV Werpeloh und der Mannschaft aus Stavern das Endspiel.

Olaf Zinke, Vorsitzender des SV Eisten-Hüven, bedankte sich bei der Siegerehrung bei den Schiedsrichtern Rudi Wucherpfennig und Reinhard Kuschek mit einem kleinen Präsent sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers. Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers lobte den Gastgeber für die Organisation und betonte, dass das Turnier mit den Fußballern aus Berßen einen verdienten Sieger fand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN