Feuerwehr überprüft nur noch Besitzer kann brennendes Auto in Börger selber löschen

Von Lambert Brand


Börger. Am Donnerstagnachmittag ist in Börger am Tannenweg ein Pkw in Brand geraten. Dem Besitzer und einem Passanten gelang es, die Flammen mit einem Handfeuerlöscher einzudämmen.

Durch den Einsatz der beiden Männer konnte vermutlich ein Vollbrand des Peugeot verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Börger war mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehmännern zum Unglücksort ausgerückt und stellte sicher, dass alle Glutnester abgelöscht waren.

Über die Brandursache und Schadenhöhe konnte seitens der Polizei noch keine Angaben gemacht werden.