zuletzt aktualisiert vor

Loch in Gotteshaus gerissen Lastwagen rammt Kapelle in Eisten

Von Gerd Schade und Katharina Preuth

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


gs/kap Eisten. Ein Lastwagen hat die Kapelle in Eisten gerammt und dabei das Mauerwerk einer Seitenwand teilweise zum Einsturz gebracht. Die Ursache ist laut Polizei noch unklar.

Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 11.45 Uhr. Laut Mitteilung der Polizei war ein 47-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Gespann auf der Hauptstraße in Richtung Sögel unterwegs als er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Lkw nach rechts von der Fahrbahn abkam und in die St.-Josef-Kapelle fuhr. Der 40-Tonner kam auf dem Kirchenvorplatz zum Stehen, wo er zudem noch eine Straßenlaterne umfuhr. In der Mauer der Kapelle klafft nun ein Loch, das den Blick auf den Innenraum freigibt. Nach Angaben der Polizei ist die Mauer nicht unmittelbar einsturzgefährdet.

Erheblicher Sachschaden

Der Lkw-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt. An der Kirchenmauer entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Auch der Lastwagen sowie Teile seiner Ladung wurden zum Teil schwer beschädigt. „Mehrer Zehntausend Euro Schaden sind hier mindestens entstanden“, schätze der zuständige Polizeibeamte vor Ort. Die Straßenmeisterei musste eine Spur der Fahrbahn sperren, damit der Lastwagen abgeschleppt und das Geröll von der Fahrbahn entfernt werden konnten.

Gottesdienst im Jugendheim

Auf Nachfrage unserer Redaktion teilt Pfarrer Bernhard Horstmann mit, dass der Gottesdienst am Sonntag zunächst im Jugendheim stattfindet. Für konkrete weitere Planungen sei es noch zu früh. „Nächste Woche kommen die Sachverständigen und dann müssen wir weitersehen“, so der Geistliche.

Erst 2013 renoviert

Das 1838 in Eisten erbaute Schulhaus wurde 1922 zur Kapelle umgebaut. Im Jahr 1952 wurde sie vergrößert und der Turm angebaut. Zuletzt ist an der Kapelle im Jahr 2013 im größeren Stil Hand angelegt worden. Damals wurde der Dachstuhl restauriert und die Kapelle renoviert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN