zuletzt aktualisiert vor

Nur noch wenige Karten für Neujahrskonzert in Sögel Auftakt mit Tschaikowsky

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sögel. Einen stimmungsvollen Einstieg in das Jahr 2011 verspricht der Kulturkreis Clemenswerth in Sögel den Besuchern des Neujahrskonzertes mit der Sudeten Philharmonie Polen.

Es findet am Samstag, 8. Januar, in der Aula des Hümmling-Gymnasiums statt. Beginn ist um 17 Uhr. Restkarten sind ab 16 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Tschaikowsky und Strauß.

Die Heimat dieses Orchesters ist Niederschlesien, wo sich deutsche mit polnischen Musik-Strömungen vereint haben. Geleitet wird die Philharmonie seit 2005 von dem Hornisten und Dirigenten Dr. Darius Mikulski. Der Solopianist Wolfram Schmitt-Leonardy zählt laut Kulturkreis zu den führenden Pianisten seiner Generation.

Das Büro des Kulturkreises Clemenswerth ist ab Donnerstag, 30. Dezember, in seinen neuen Räumen (Am Pohlkamp 7) zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Telefon: 05952/1010.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN