Anmeldungen im Mai möglich Hümmlinger Ferienpass mit 350 Aktionen im Sommer

Von Insa Pölking

Bereits zum neunten Mal hat das Hümmlinger Ferienpassteam um (von links) Wolfgang Knese, Norbert Rosema, Jürgen Ermes, Jens Niermann, Jürgen Rolfes, Sigrid Tietjen und Ralph Deitermann die Aktion im Sommer organisiert. Foto: Insa PölkingBereits zum neunten Mal hat das Hümmlinger Ferienpassteam um (von links) Wolfgang Knese, Norbert Rosema, Jürgen Ermes, Jens Niermann, Jürgen Rolfes, Sigrid Tietjen und Ralph Deitermann die Aktion im Sommer organisiert. Foto: Insa Pölking

isp Sögel. Mit rund 350 Aktionen finden in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen des Hümmlinger Ferienpasses statt. Das Ferienpassteam der Samtgemeinden Sögel, Lathen sowie Werlte und Nordhümmling hat die vielseitigen Sommerferien-Aktionen jetzt vorgestellt.

Außer Kinoabenden, Gitarrenkursen und einer Nachtwanderung stehen auch Tagesausflüge zum Grusellabyrinth oder zum Movie Park Germany auf dem Programm. Ab Montag, 14. Mai, können sich Kinder und Jugendliche, mit einer Einverständniserklärung der Eltern, online registrieren und in die Wunschlisten für Veranstaltungen eintragen. „Buchen die Veranstaltungen mehr Kinder als wir Plätze haben, so werden die Teilnehmer ausgelost“, erklärte Ralph Deitermann, Regionalmanager der Leader-Region Hümmling.

„Resteverkauf“ am 18. Juni

Ab Montag, 18. Juni, finde dann noch einmal ein „Resteverkauf“ statt. „Wenn bei einigen Aktionen noch Plätze frei sind, können sich die Kinder bis etwa zwei Tage vor der Veranstaltung noch einmal einbuchen“, teilte Jürgen Rolfes von der Samtgemeinde Sögel mit. „Hier gilt dann aber das Prinzip: Wer zuerst kommt, malt zuerst.“ Wer Zuhause keinen Zugriff auf Internet habe, der kann sich Deitermann zufolge auch im Rathaus oder im Jugendzentrum (JUZ) anmelden.

Gutscheinheft im Wert von 30 Euro

Die Ferienpassplakate mit allen Terminen sowie Broschüren mit Aktionen der einzelnen Samtgemeinden werden in den Schulen verteilt und in den Rathäusern ausgelegt. Zudem kann ein Ferienpassausweis mit Gutscheinen in den Rathäusern der Samtgemeinden Werlte, Sögel und Nordhümmling für drei Euro erworben werden. In Lathen können die Kinder das Heft im JUZ kaufen. „Das Gutscheinheft hat in etwa einen Wert von 30 Euro“, berichtete Sigrid Tietjen, Jugendpflegerin der Gemeinde Lathen.

Bezahltage vom 4. bis 8 Juni

Die Bezahltage finden von Montag, 4. Juni, bis Freitag, 8. Juni statt. „Die Eltern der Schüler bekommen dann eine E-Mail von uns, in der die Veranstaltungen und Kosten aufgeführt sind“, so Deitermann. „Es ist auch egal, in welcher Samtgemeinde die Aktionen stattfinden, an dem ein Kind teilnimmt. Das Geld kann einfach zusammen in einer der teilnehmenden Gemeinden abgegeben werden.“ Einige Aktionen würden auch direkt am Veranstaltungstag bezahlt werden. Diese seien allerdings speziell gekennzeichnet.

„Ohne die Vereine würde es keinen Ferienpass geben“

Das Ferienpassteam betonte zudem die Wichtigkeit der einzelnen Vereine in den Gemeinden. „Wir sind wirklich dankbar für das ehrenamtliche Engagement“, sagte Jürgen Ermes, Jugendpfleger der Gemeinde Lathen. „Ohne die Vereine würde es keinen Ferienpass geben.“ Auch Sponsoren sowie die Samtgemeinden unterstützen das Projekt personell und finanziell. Weitere Informationen und Anmeldungen finden Sie im Internet unter huemmlinger-ferienpass.de.