Digitalisierung vorantreiben Wirtschaftsverband Sögel mit neuen Mitgliedern

Von Insa Pölking

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Vorstandsmitglieder des Wirtschaftsverbandes Sögel (von links) Matthias Rode, Peter Moritz, Dirk Vagedes, Anja Deeken-Rickermann und Jürgen Rolfes zogen eine positive Bilanz zum vergangenen Geschäftsjahr. Foto: Insa PölkingDie Vorstandsmitglieder des Wirtschaftsverbandes Sögel (von links) Matthias Rode, Peter Moritz, Dirk Vagedes, Anja Deeken-Rickermann und Jürgen Rolfes zogen eine positive Bilanz zum vergangenen Geschäftsjahr. Foto: Insa Pölking

isp Werpeloh. Die Vorsitzende des Sögeler Wirtschaftsverbandes, Anja Deeken-Rickermann, hat auf der Generalversammlung in Werpeloh eine positive Bilanz gezogen. Sechs neue Mitglieder seien zu dem Verband im vergangenen Jahr hinzugekommen.

Somit umfasst der Sögeler Wirtschaftsverband aktuell 177 Unternehmen. Davon seien, so Deeken-Rickermann, vier Neuansiedlungen und zwei bereits bestehende Unternehmen dem Verband beigetreten. Besonders betont hatte die Vorsitzende zudem den Beitritt des Wirtschaftsverbandes Sögel in den Wirtschaftsverband Emsland im vergangenen Geschäftsjahr. Darüber hinaus habe der Verein eine Projektgruppe „Marketing“ auf die Beine gestellt. Auch Veranstaltungen wie den Sögeler Weihnachtsmarkt und die Kirmes unterstützte der Verband im letzten Jahr unter anderem mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Aktionen in der Samtgemeinde

Sögels Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers berichtete von den laufenden und geplanten Aktionen in der Samtgemeinde. Unter anderem soll in naher Zukunft ein dritter Kindergarten an der Uhlandstraße in Sögel entstehen. „Der Bedarf ist definitiv da“, sagte Wigbers. „Und darüber sind wir auch sehr froh.“ Außerdem ist die Sanierung des Waldbades in Planung. „Wenn wir unseren Einwohnern das Freizeitangebot aufrecht erhalten möchten, dann muss einiges erneuert werden“, erklärte der Bürgermeister der Samtgemeinde. Das Projekt soll spätestens 2020 in Angriff genommen werden.

Digitalisierung vorantreiben

In den Geschäftsjahren 2018 und 2019 möchte sich der Wirtschaftsverband Deeken-Rickermann zufolge mehr auf die Digitalisierung konzentrieren. Außerdem seien bereits verkaufsoffene Sonntage geplant. Am Kirmessonntag, 19. August, sowie am erstmals stattfindenden Entdeckertag am 16. August, bei denen Interessierten die Möglichkeit geboten wird, unter anderem Verbände und Institutionen in Sögel näher kennenzulernen, hätten zahlreiche Geschäfte in Sögel ihre Türen geöffnet.

Vorstand wiedergewählt

Die Wahlen der Vorsitzenden standen auf der Generalversammlung ebenfalls auf dem Programm. Anja Deeken-Rickermann wurde einstimmig als erste Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Auch die zweiten und dritten Vorsitzenden, Dirk Vagedes und Peter Moritz, wurden einstimmig wiedergewählt. „Ich möchte mich im Namen der Gemeinde Sögel bei Ihnen bedanken“, sagte Sögels Bürgermeisterin Irmgard Welling (CDU). „Es ist bestimmt nicht selbstverständlich, dass ein Ehrenamt neben dem Beruf so gewissenhaft ausgeführt wird.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN