Viele Diskussionen, kaum Beschlüsse Dicke Luft im Gemeinderat Börger


Börger. Ursprünglich hätte am Montagabend im Gemeinderat in Börger der Haushalt beraten und beschlossen werden sollen. Der Entwurf ist jedoch nicht pünktlich fertig geworden. Das nahm die CDU der SPD übel – und sorgte für eine außergewöhnliche Sitzung – mit vielen Diskussionen, aber kaum Beschlüssen.

Schon der Beginn war kurios: Demonstrativ eine Viertelstunde zu spät betraten die Mitglieder der CDU- und UWG-Fraktionen den Ratssaal im Gemeindebüro. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ansgar Kossen teilte mit, dass man „ein Signal setzen“ wolle

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN