Bürgermeisterin wirbt für Frieden Gedenktafel erinnert an Tod von kanadischen Soldaten in Sögel

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Gedenken an die in Sögel im April 1945 gefallenen Soldaten der alliierten Streitkräfte wurde diese Tafel enthüllt. Foto: Antonius RadkeZum Gedenken an die in Sögel im April 1945 gefallenen Soldaten der alliierten Streitkräfte wurde diese Tafel enthüllt. Foto: Antonius Radke

Sögel. In Sögel ist eine Gedenktafel enthüllt worden, die an sieben kanadische Soldaten erinnert, die während der Kampfhandlung in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges in der Hümmlinggemeinde gefallen sind.

Wie Bernd Eggert, Vorsitzender des Vereins Forums Sögel, mitteilt, war der 8. April 1945 ein Schicksalstag für Sögel und die niederländische Partnergemeinde Norg. Während in Sögel elf Einwohner bei einem Luftangriff ums Leben gekommen seien, hätten SS-Männer nahe Norg 18 niederländische Widerstandskämpfer ermordet. In den Folgetagen seien bei Kampfhandlungen in Sögel sieben kanadische Soldaten gefallen.

Das Forum wolle an alle Opfer dieser schrecklichen Ereignisse in einer Gedenkveranstaltung würdig erinnern, so Eggert. Wie er in seinen Begrüßungsworten während der Gedenkfeier betonte, findet das jährliche Volkstrauertag-Gedenken stets an den Denkmalen der gefallenen einheimischen Soldaten statt. „Ist es nicht an der Zeit, auch einen Ort zu finden, an dem der gestorbenen Kanadier gedacht wird? Waren sie es doch, die den Nordwesten Deutschlands und die Niederlande von der Nazi Diktatur befreit und dem unsäglichen Krieg ein Ende bereitet haben“, sagte Eggert. Und so wurde der Ort des Todes der Kanadier zur Anbringung einer Gedenktafel ausgewählt.

Die Sögeler Bürgermeisterin Irmgard Welling und ihr Amtskollege Klaas Smid aus Noordenveld, wozu die Gemeinde Norg gehört, schilderten die damaligen Ereignisse. Beide warben für Frieden, Freiheit und die gute Partnerschaft unter den Nachbarländern.

Bevor die Gedenktafel durch die beiden enthüllt wurde, stellten Angehörige der seinerzeit beim Bombenangriff auf Sögel Verstorbenen Kerzen auf für die Opfer. Söhne der ermordeten niederländischen Widerstandskämpfer würdigten in gleicher Weise ihre Väter.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN