Bislang mehr Geburten als 2017 100. Baby des Jahres 2018 in Sögel geboren

Mathilda Greten aus Wieste ist das 100. Baby, das in diesem Jahr im Hümmling Hospital in Sögel geboren wurde. Glückwünsche überreichten (hinten von links) Hebammenleitung Nicole Bohlen, Abteilungsleitung Britta Pohlmann und Hebammenschülerin Maria Kohne an die Eltern Andrea und Andreas Greten. Foto: Hümmling-HospitalMathilda Greten aus Wieste ist das 100. Baby, das in diesem Jahr im Hümmling Hospital in Sögel geboren wurde. Glückwünsche überreichten (hinten von links) Hebammenleitung Nicole Bohlen, Abteilungsleitung Britta Pohlmann und Hebammenschülerin Maria Kohne an die Eltern Andrea und Andreas Greten. Foto: Hümmling-Hospital

Sögel. Mathilda Greten heißt das 100. Baby, das in diesem Jahr im Hümmling-Hospital in Sögel das Licht der Welt erblickt hat. Das Krankenhaus meldet damit drei Geburten mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres.

Wie es in einer Mitteilung des Hospitals weiter heißt, kam Mathilda am 24. März um 3.29 Uhr und damit zehn Tage vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt. Die Tochter von Andrea und Andreas Greten aus Wieste wog bei ihrer Geburt 3330 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Für das Paar ist es das erste Kind.

Hebammenleitung Nicole Bohlen, Abteilungsleitung Britta Pohlmann und Hebammenschülerin Maria Kohne überbrachten den Eltern die besten Glückwünsche des Hospitals.