Andrews Francis jetzt im Amt Neuer Pater aus Indien stellt sich in Sögel vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Rahmen eines Familiengottesdienstes stellte sich Pater Andrew Francis (3. von links) in der St.-Jakobus-Kirche in Sögel vor. Foto: Gisela ArlingIm Rahmen eines Familiengottesdienstes stellte sich Pater Andrew Francis (3. von links) in der St.-Jakobus-Kirche in Sögel vor. Foto: Gisela Arling

Sögel. Pater Andrews Francis aus Indien ist neu im Pastoralteam der Hümmlinger Pfarreiengemeinschaft St. Jakobus Sögel. Nun hat er sich vorgestellt.

Bischof Franz-Josef Bode hat den indischen Pater Andrews Francis zur pastoralen Verstärkung in die Pfarreiengemeinschaft um St. Jakobus Sögel geschickt. Im Rahmen eines Familiengottesdienstes stellte sich Francis in der St.-Jakobus-Kirche in Sögel vor.

Der 31-jährige Pater ist im Bundesstaat Kerala im Süden Indiens geboren und aufgewachsen. Er hat noch zwei Brüder, die bei seinen Eltern in Indien leben. „Meine Muttersprache ist Malayalam. Seit 2014 bin ich Priester und gehöre dem Orden der Vinzentiner an, der von Sankt Vinzents von Paul in Paris gegründet wurde. Ich habe als Kaplan und Schulleiter an einer Realschule in Indien gearbeitet“, teilte er mit.

Im Oktober 2017 sei er nach Deutschland gekommen, um zunächst für vier Monate in der Akademie Klausenhof in Hamminkeln-Dingden Deutsch zu lernen. Kaplan Kruse Thevarajah, Pfarrgemeinderatsmitglied Simone Langen und Gemeindereferentin Petra Macke hießen den frisch angekommenen Pater herzlich willkommen und wünschten ihm viel Schaffenskraft und Freude bei seiner Arbeit in der Hümmlinger Pfarreiengemeinschaft.

„Ich freue mich auf viele nette Begegnungen und auf meine Arbeit hier“, fügte Francis abschließend hinzu. Am Sonntag gab es anlässlich des Solidaritätsmarsches für Francis gleich die Gelegenheit, die umliegenden Pfarrgemeinden kennenzulernen. Pastoralreferent Winfried Zimmermann begleitete ihn dabei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN