Vorfall vor Bistro an Sigiltrastraße 32-Jähriger bei Schlägerei in Sögel schwerst verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der 32-Jährige wurde der Polizei zufolge von mehreren Personen geschlagen. Nachdem er zu Boden ging, wurde er noch getreten. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaDer 32-Jährige wurde der Polizei zufolge von mehreren Personen geschlagen. Nachdem er zu Boden ging, wurde er noch getreten. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

pm/dgt Sögel. Ein 32-Jähriger aus Sögel ist in der Nacht zu Sonntag bei einer Schlägerei schwerst verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Sögeler war nach Angaben der Polizei von Mittwoch nach Verlassen eines Bistros an der Sigiltrastraße von mehreren unbekannten Personen zunächst geschlagen worden. Nachdem er zu Boden ging, wurde er noch getreten. Der 32-Jährige wurde mit schwersten Verletzungen in das Krankenhaus nach Sögel gebracht. Lebensgefahr bestand jedoch den Beamten zufolge nicht.

Eine Auseinandersetzung habe es zuvor nicht gegeben, heißt es von der Polizei. Das Opfer konnte keinerlei Hinweise zu den Tätern geben. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei Sögel unter Telefon 05952/93450 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN