zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr muss Tiere befreien Sieben Schweine brechen in Güllekeller in Sögel ein

Bis in den Abend war die Feuerwehr im Einsatz. Foto: brBis in den Abend war die Feuerwehr im Einsatz. Foto: br

Sögel. In Sögel sind am Dienstagmittag in einem Schweinestall am Loruper Weg sieben Sauen in einen Güllekeller eingebrochen. Die Feuerwehr war bis zum Abend damit beschäftigt, die Tiere aus der misslichen Lage zu retten.

Nach Angaben des Ortsbrandmeisters Frank Tholen handelt es sich um insgesamt sieben größere Schweine. Dem Anschein nach scheinen sie alle noch zu leben. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, konnte ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage noch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN