Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr muss lediglich nacharbeiten Bewohner in Sögel können brennende Hecke selber löschen

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 19.06.2019, 19:24 Uhr

Zu einem Heckenbrand im Ortsteil Jägerhöhe musste die Feuerwehr Sögel am Mittwochvormittag ausrücken. Die Bewohner des Hauses waren allerdings schon selbst tätig geworden.

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sögel mussten dafür gegen 9.45 Uhr ihre Präsentation beim Hümmling-Gymnasium anlässlich des Kennenlerntages für soziale Einrichtungen unterbrechen, teilte ein Sprecher der Feuerwehren in der SG Sögel mit. Der Heckenbrand drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

Letztlich brachten die Bewohner das Feuer mit Hilfe eines Handfeuerlöschers und Gartenschlauchs selber unter Kontrolle, so dass die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten übernehmen musste. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge und 20 Feuerwehrleute. Kurze Zeit später konnte die Vorstellung beim Gymnasium weitergehen.

Zur Ursache konnten weder die Feuerwehr noch die Polizei in Sögel auf Nachfrage Angaben machen.

TEASER-FOTO: