Ein Artikel der Redaktion

Nach Unfall in Sögel Schwertransport-Firma bestätigt: Es war menschliches Versagen

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 26.02.2020, 12:06 Uhr

Die niederländische Schwertransport-Firma Wagenborg Nedlift hat sich nach dem Unfall in Sögel, bei dem ein Gastank von einem Auflieger gerutscht ist, zur Unfallursache geäußert. Inzwischen weiter abgesperrt wurde die Unfallstelle, um "Katastrophentourismus" zu unterbinden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden