40 Jahre Reit- und Fahrverein Jubiläumsturnier in Merzen erstmals mit S-Dressur

Ross und Reiter sind am Wochenende beim Jubiläumsreitturnier in Merzen gefordert. Foto: Yvonne VossRoss und Reiter sind am Wochenende beim Jubiläumsreitturnier in Merzen gefordert. Foto: Yvonne Voss

pm/jp Merzen. Der Reit- und Fahrverein Merzen feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Als ein Highlight in diesem Jubiläumsjahr gilt das Sommerturnier, welches vom 30. Juni bis 2. Juli auf dem Gelände am Mühlenweg stattfindet.

Auf dem Turnier werden zudem die diesjährigen Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Bersenbrück ausgetragen. Außerdem ist erstmals eine Dressurprüfung der Klasse S ausgeschrieben.

Tag der jungen Pferde

Der Freitag ist der Tag der jungen Pferde. Hier werden Pferde zwischen drei und sieben Jahren sowohl in Dressurpferde- als auch in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M vorgestellt und auf ihre Turnierlaufbahn vorbereitet.

„Am Samstag wird den Zuschauern ein buntes Programm geboten. Sowohl auf dem Dressur- als auch auf dem Springplatz werden Prüfungen in verschieden Schwierigkeitsklassen stattfinden“, gibt Monique Ratermann einen Einblick in das Geschehen. Zum Abschluss des Tages werden noch die Sieger der M-Dressur und des M-Springens ermittelt.

Erste Turniererfahrungen

Der Sonntag steht unter dem Motto „Familientag“. Es werden vor allem Nachwuchsprüfungen für die jungen Reiter stattfinden. Bei der Führzügelklasse und Reiterwettbewerben können Kinder ab vier Jahren mit ihren Ponys und Pferden erste Turniererfahrungen sammeln.

Am letzten Tag des Jubiläumsturniers wird es noch einmal spannend. Als krönender Abschluss findet eine Springprüfung der Klasse L mit Stechen, sowie die Dressurprüfung der Klasse S statt.

Spielecke für Kinder

An allen drei Tagen wird neben tollem Reitsport für die Verpflegung der Reiter und Zuschauer gesorgt. Neben den Klassikern wie Pommes oder Currywurst warten selbstverständlich wieder selbst gebackene Kuchen und Torten sowie Eis und verschiedene Getränke auf die Besucher. Und damit es den jungen Gästen nicht zu langweilig wird, gibt es eine Spielecke mit Sandplatz.

„Der Vorstand bedankt sich bereits vorab im Namen des Reit- und Fahrvereins bei allen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern für ihre Unterstützung“, so Monique Ratermann.