Vorfahrt missachtet Schwangere bei Unfall in Merzen leicht verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Vorfahrt missachtete der Fahrer eines Transporters in Merzen und stieß mit einem VW Bulli zusammen. Foto: Herbert KempeDie Vorfahrt missachtete der Fahrer eines Transporters in Merzen und stieß mit einem VW Bulli zusammen. Foto: Herbert Kempe

Merzen. Eine Schwangere hat am Donnerstagmorgen bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Südmerzener Straße/Hauptstraße leichte Verletzungen erlitten.

Nach Angaben der Polizei wollte am Donnerstag gegen 8.30 Uhr der Fahrer eines Transporters von der Südmerzener Straße nach links auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah er die Vorfahrt eines auf der Hauptstraße fahrenden VW Bulli. Die 27-jährige Fahrerin des Bullis konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Kinder ohne Blessuren

Die schwangere Merzenerin erlitt dabei leichte Verletzungen und kam ebenso zur Beobachtung ins Krankenhaus wie der 47-jährige Fahrer des Transporters, der sich augenscheinlich nur leichte Blessuren zugezogen hatte. Die beiden Kinder, die im VW Bulli saßen, blieben unverletzt.

Schaden ist erheblich

Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf mindestens 8000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Neben Rettungswagen und Polizei musste auch die Merzener Feuerwehr aktiv werden, um ausgelaufene Betriebsmittel und Öl zu binden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN