Unfall auf Ankumer Damm Zwei lebensgefährlich Verletzte bei Unfall in Merzen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Merzen. Bei einem Verkehrsunfall in Merzen sind am Dienstagvormittag drei Menschen schwer verletzt worden, zwei davon lebensgefährlich.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben auf der Kreuzung Ankumer Damm (Kreisstraße 111)/Engelerner Straße. Der Fahrer einer Mercedes C-Klasse war gegen 10.50 Uhr vorfahrtsberechtigt von Voltlage kommend in Richtung Ankum unterwegs, als plötzlich ein weißer Mercedes Transporter von links aus der Engelerner Straße auf den Ankumer Damm abbog. Im Einmündungsbereich beider Straßen kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem der Transporter mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geschleudert wurde.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Insassen des Transporters, eine Frau und ein Mann, wurden lebensgefährlich verletzt, der Fahrer der Mercedes C-Klasse erlitt schwere Verletzungen. Zwei Beteiligte wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, ein Beteiligter wurde mit dem Rettungshubschrauber dorthin geflogen.

Staatsanwaltschaft ließ Fahrzeuge sicherstellen

An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 40.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ordnete die Sicherstellung und technische Untersuchung der zerstörten Fahrzeuge an. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde der Ankumer Damm voll gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN