15. Fun- und Benefizlauf Läufer zeigen in Merzen wieder Herz für kranke Kinder

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Merzen. 34 Einzelläufer, neun Mannschaften mit 60 Läufern, dazu 48 Schüler und insgesamt 912,6 gelaufene Kilometer – das ist die Bilanz des 15. Fun- und Benefizlaufes in Merzen zugunsten der Deutschen Kinderkrebs-Stiftung. Am Ende kamen 950 Euro für den guten Zweck zusammen.

„Laufend Gutes tun“ und mit wenig Aufwand „viel bewegen“: Gleich beim Startschuss des Zwei-Stunden-Benefizlaufes am Kirmessamstag in Merzen stand der Gewinner schon fest: die Deutsche Kinderkrebs-Stiftung, denn zu ihren Gunsten wurden innerhalb dieser zwei Stunden 950 Euro erlaufen.

Dieser Betrag plus einiger zusätzlicher Spenden fließt in vollem Umfang der Deutschen Kinderkrebs-Stiftung zu. Die profitiert schon seit einigen Jahren von dieser Merzener Laufveranstaltung.

Organisator Christian Maassmann vom Sportverein Blau-Weiß Merzen bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Beteiligten, die dazu beigetragen hätten, dass auch der 15. Kirmeslauf wieder ein voller Erfolg geworden sei. Recht hatte er: Nicht nur das Wetter spielte hervorragend mit, auch die tolle Stimmung in der Wechselzone motivierte die Sportler, unter denen naturgemäß viele Merzener und Laufbegeisterte aus der Nachbarschaft waren.


Zwei-Stunden-Lauf

Einzelstart Damen: 1. Karina Brinkmann, Lauftreff Merzen, 9 Runden, 2. Sandra Kanwischer-Wagemester, Lauftreff Fürstenau, 8 Runden, 3. Britta Hartmann, Lauftreff Bippen, 8 Runden.

Einzelstart Herren: 1. Andreas Merse, „4 a childrens world e.V.“, 11 Runden, 2. Thomas Schluchter, Lauftreff Merzen und Joachim Pagel, Bramscher Rumläufer, 10 Runden, 3. Uwe Hartmann, Lauftreff Bippen (10 Runden)

Mannschaftswertung:

1. „KCM“ mit Ch. Gerling, B. Hüllen, J. Brinkmann, 2. „B-Jugend“ mit P. Teckley, J. Gallert, N. Maaßmann, R. Lämmer, T. Grüter, 3. „C-1 Blau“ mit L. Eberhardt, D. Deger, N. Klarmann, L. Schwering.

Schülerlauf

Jahrgang 2004/2005

Mädchen: 1. Paulina Geers, 2. Neele Hömer, 3. Kim Hömer.

Jungen: 1. Niklas Daniel, 2. Marvin Goldmann, 3. Theo Heimbrock.

Jahrgang 2006/2007

Mädchen: 1. Ciam Deyer, 2. Pia Hüllemeyer, 3. Alisha Jürgens.

Jungen: Niklas Herdemann, 2. Viktor Schulga, 3. Nils Teepe.

Jahrgang: 2008/2009

Mädchen: 1. Lena Aus dem Moore, 2. Gesa Kornhage, 3. Emma Holstein.

Jungen: 1. Mika Teepe, 2. Lennard Herdemann, 3. Felix Dohm.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN