15. Fun- und Benefizlauf Läufer zeigen in Merzen wieder Herz für kranke Kinder


Merzen. 34 Einzelläufer, neun Mannschaften mit 60 Läufern, dazu 48 Schüler und insgesamt 912,6 gelaufene Kilometer – das ist die Bilanz des 15. Fun- und Benefizlaufes in Merzen zugunsten der Deutschen Kinderkrebs-Stiftung. Am Ende kamen 950 Euro für den guten Zweck zusammen.

„Laufend Gutes tun“ und mit wenig Aufwand „viel bewegen“: Gleich beim Startschuss des Zwei-Stunden-Benefizlaufes am Kirmessamstag in Merzen stand der Gewinner schon fest: die Deutsche Kinderkrebs-Stiftung, denn zu ihren Gunsten wurden innerhalb dieser zwei Stunden 950 Euro erlaufen.

Dieser Betrag plus einiger zusätzlicher Spenden fließt in vollem Umfang der Deutschen Kinderkrebs-Stiftung zu. Die profitiert schon seit einigen Jahren von dieser Merzener Laufveranstaltung.

Organisator Christian Maassmann vom Sportverein Blau-Weiß Merzen bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Beteiligten, die dazu beigetragen hätten, dass auch der 15. Kirmeslauf wieder ein voller Erfolg geworden sei. Recht hatte er: Nicht nur das Wetter spielte hervorragend mit, auch die tolle Stimmung in der Wechselzone motivierte die Sportler, unter denen naturgemäß viele Merzener und Laufbegeisterte aus der Nachbarschaft waren.


Zwei-Stunden-Lauf

Einzelstart Damen: 1. Karina Brinkmann, Lauftreff Merzen, 9 Runden, 2. Sandra Kanwischer-Wagemester, Lauftreff Fürstenau, 8 Runden, 3. Britta Hartmann, Lauftreff Bippen, 8 Runden.

Einzelstart Herren: 1. Andreas Merse, „4 a childrens world e.V.“, 11 Runden, 2. Thomas Schluchter, Lauftreff Merzen und Joachim Pagel, Bramscher Rumläufer, 10 Runden, 3. Uwe Hartmann, Lauftreff Bippen (10 Runden)

Mannschaftswertung:

1. „KCM“ mit Ch. Gerling, B. Hüllen, J. Brinkmann, 2. „B-Jugend“ mit P. Teckley, J. Gallert, N. Maaßmann, R. Lämmer, T. Grüter, 3. „C-1 Blau“ mit L. Eberhardt, D. Deger, N. Klarmann, L. Schwering.

Schülerlauf

Jahrgang 2004/2005

Mädchen: 1. Paulina Geers, 2. Neele Hömer, 3. Kim Hömer.

Jungen: 1. Niklas Daniel, 2. Marvin Goldmann, 3. Theo Heimbrock.

Jahrgang 2006/2007

Mädchen: 1. Ciam Deyer, 2. Pia Hüllemeyer, 3. Alisha Jürgens.

Jungen: Niklas Herdemann, 2. Viktor Schulga, 3. Nils Teepe.

Jahrgang: 2008/2009

Mädchen: 1. Lena Aus dem Moore, 2. Gesa Kornhage, 3. Emma Holstein.

Jungen: 1. Mika Teepe, 2. Lennard Herdemann, 3. Felix Dohm.