Start am 15. August um 16 Uhr Laufend Gutes tun: 15. Kirmeslauf in Merzen

Von Christian Geers


Merzen. Laufen, schwitzen, Gutes tun – dieser Dreiklang hat am Samstag, 15. August, in Merzen wieder seine Gültigkeit. Dann richtet der Sportverein Blau-Weiß Merzen zum 15. Mal den Merzener Kirmeslauf aus. Dessen Erlös kommt der Deutschen Kinderkrebs-Stiftung zugute.

Wer sportlich in das Kirmesvergnügen am Wochenende in Merzen einsteigen möchte, hat dazu Gelegenheit. Um 16 Uhr startet die zweistündige Herausforderun g für Läufer und Walker. Einzelstarter und Gruppen können den gut 2,7 Kilometer langen Rundkurs so oft laufen, wie sie mögen, und sich einem persönlichen Ausdauertest unterziehen.

Anmeldungen am Samstag ab 14.30 Uhr möglich

Die Anmeldungen dazu werden ab 14.30 Uhr in der Sporthalle Merzen entgegengenommen und sind vorab im Internet auf der Seite www.laufen-os.de möglich.

Teilnehmen können Erwachsenengruppen, die aus mindestens zwei und maximal vier Läufern (Walkgruppen: maximal drei Starter) bestehen, Jugendgruppen (bis Jahrgang 1997) sowie Einzelstarter. Das Startgeld kostet zehn Euro für Einzelstarter, für Gruppen fünf Euro je Starter, zwei Euro zahlt jeder Starter einer Jugendgruppe.

Siegerehrung direkt nach dem Lauf

Die Siegerehrung erfolgt am Samstag direkt nach dem Ende des Zwei-Stunden-Laufs, etwa gegen 18.30 Uhr. Die Veranstalter sind sich einig: Mit wenig Aufwand lässt sich durch die bloße Teilnahme an diesem Lauf viel Gutes bewegen. Deshalb rufen sie Vereine, Verbände, Gruppen, Nachbarschaften und Cliquen zur Teilnahme auf. Zuschauer und anfeuernde Fans am Streckenrand sind gerne gesehen.

Zwischendurch Schülerläufe

An der Westerholter Straße – in der Nähe des Pfarrheims der St.-Lambertus-Gemeinde – werden Kaffee und Kuchen serviert. An der Laufstrecke selbst wird es – wie in den Vorjahren – wieder ausreichend Verpflegungsstationen geben.

Zwischendurch erfolgt der Start für drei Schülerläufe: um 16.15 Uhr für die Jahrgänge 2004/2005; um 16.45 Uhr für die Jahrgänge 2006/2007 und um 17.15 Uhr für die Jahrgänge 2008/2009. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr direkt in der Dorfmitte vorgesehen.