Waldbrand gerade noch verhindert Feuer auf Stoppelfeld in Merzen

Von Wilhelmine Kempe

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Merzen brannte am Montagabend ein Stoppelfeld. Foto: Herbert KempeIn Merzen brannte am Montagabend ein Stoppelfeld. Foto: Herbert Kempe

Merzen. In Merzen ist am Montagabend ein Stoppelfeld in Brand geraten.

Nach Angaben der Feuerwehr trafen die Einsatzkräfte gerade noch rechtzeitig am Ankumer Damm im Ortsteil Osteroden ein, um einen Waldbrand zu verhindern.

Das Feuer, das auf einem abgeernteten Getreidefeld ausgebrochen war, drohte, auf ein nahegelegenes Waldstück überzugreifen.

Feuerwehren aus Merzen und Ankum im Einsatz

30 bis 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Merzen und Ankum waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Ein Landwirt unterstützte die Feuerwehr und zog mit einem Grubber Schneisen durch das Feld, damit sich die Flammen nicht weiter ausbreiten konnten.

Vorsorglich war auch der Rettungsdienst alarmiert worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN