26-Jähriger schwer verletzt Alkoholisierter Autofahrer baut Unfall in Neuenkirchen

Von


pm/kemp Neuenkirchen. Ein 26-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf dem Fürstenauer Damm (Kreisstraße 154) zwischen Merzen und Neuenkirchen schwer verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben alkoholisiert.

Der Mann war mit seinem Opel Corsa gegen 2.15 Uhr auf dem Fürstenauer Damm in Richtung Neuenkirchen unterwegs. Er geriet nach Angaben der Polizei nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und kam erst in einem Graben zum Stehen.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und beschlagnahmte den Führerschein. Am Wagen entstand Totalschaden.

Vor Ort waren auch die Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen und Merzen. Sie waren alarmiert worden, weil der Rettungsleitstelle gemeldet worden war, dass der Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt sei. Der 26-Jährige konnte sich nach Angaben der Feuerwehr jedoch selbst befreien. Ersthelfer hätten beim Eintreffen der Wehren den Mann schon vorbildlich versorgt, so die Feuerwehr.

Die Feuerwehren leuchteten die Unfallstelle aus und räumten schließlich die Trümmerteile von der Fahrbahn.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN