Bürgermeisterin tritt Dienst an Amtswechsel im Neuenkirchener Rathaus vollzogen


Neuenkirchen. Die Samtgemeinde Neuenkirchen hat eine neue Bürgermeisterin. Mit einer kleinen Begrüßungsfeier haben die Mitarbeiter der Verwaltung und Vertreter des Samtgemeinderates am Freitagmorgen die 52-jährige Hildegard Schwertmann-Nicolay im Neuenkirchener Rathaus begrüßt. Dieser 2. Mai ist der erste Arbeitstag der im September 2013 gewählten Bürgermeisterin.

Der Morgen beginnt mit einer kleinen Panne, über die alle herzlich lachen müssen: Um Punkt 8.30 Uhr wird die neue Samtgemeindebürgermeisterin in der Verwaltung erwartet, doch als Hildegard Schwertmann-Nicolay einige Minuten früher eintrifft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Hildegard Schwertmann-Nicolay ist am 22. September mit 76,9 Prozent der Stimmen zur neuen Bürgermeisterin der Samtgemeinde Neuenkirchen gewählt worden. Die 52-Jährige lebt mit ihrer Familie in Osnabrück und arbeitete bis zum 30. April als Gesundheitsmanagerin beim Landkreis Osnabrück. Sie ist parteilos, wurde von der CDU nominiert und von der SPD unterstützt. Schwertmann-Nicolay übernimmt das Amt von Martin Brinkmann, dessen Amtszeit am 30. April endete. cg

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN