Wechsel nach Dörpen Schlicht, aber herzlich: Voltlager verabschieden Pfarrer Detlef Perk

Ende Oktober verlässt Pfarrer Detlef Perk nach fast vier Jahren die Pfarreiengemeinschaft Merzen-Neuenkirchen-Voltlage.Ende Oktober verlässt Pfarrer Detlef Perk nach fast vier Jahren die Pfarreiengemeinschaft Merzen-Neuenkirchen-Voltlage.
Christian Geers

Voltlage. Pfarrer Detlef Perk hat sich von den Katholiken in Merzen, Neuenkirchen und Voltlage verabschiedet. Nach fast vierjähriger Tätigkeit tritt der Seelsorger Anfang 2022 seine neue Stelle im Emsland an.

Auf eine offizielle Verabschiedungsfeier hatte der 44-Jährige bewusst verzichtet, wollte kein großes Aufhebens um seine Person machen. Sein Wunsch: ein letztes Mal mit den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft einen Gottesdienst feiern, „ganz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN