Kutsche fahren liegt in der Familie EM-Gold für Zweispänner-Fahrer Konrad Gerweler aus Neuenkirchen

Von Henning Stricker

Voll konzentriert lenkt Konrad Gerweler sein Pony-Zweispänner durch den Kegelparcours.Voll konzentriert lenkt Konrad Gerweler sein Pony-Zweispänner durch den Kegelparcours.
Anna Hüsges

Neuenkirchen/Merzen. Konrad Gerweler aus Neuenkirchen hat bei der Junioren-Europameisterschaft Fahren bei den Pony-Zweispännern die Goldmedaille gewonnen. Dabei hatte der 16-Jährige vom RuF Merzen eine EM-Teilnahme gar nicht eingeplant.

Der 16-jährige Schüler des Gymnasiums Bersenbrück hatte im vergangenen Jahr wenig Möglichkeiten, mit seinem Kutschengespann an Turnieren teilzunehmen. „Viele Turniere wurden aufgrund der Pandemiebeschränkungen abgesagt“, sagt Gerweler, der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN