In 2020 gut durch die Krise gekommen Wofür die Samtgemeinde Neuenkirchen im Jahr 2021 Geld ausgeben will

3,2 Millionen Euro will die Samtgemeinde Neuenkirchen im Jahr 2021 investieren. Um das zu stemmen, muss sie 2,8 Millionen Euro an Krediten aufnehmen. (Symbolfoto)3,2 Millionen Euro will die Samtgemeinde Neuenkirchen im Jahr 2021 investieren. Um das zu stemmen, muss sie 2,8 Millionen Euro an Krediten aufnehmen. (Symbolfoto)
Peter Kneffel/dpa

Neuenkirchen. Die Samtgemeinde Neuenkirchen ist bisher besser durch die Coronakrise gekommen, als die meisten Ratsvertreter es erwartet haben. Kämmerer Andreas Lanwert berichtete in der letzten Samtgemeinderatssitzung für 2020 von durchaus noch erfreulichen Zahlen. Das Haushaltsjahr dürfte bei einem Volumen von etwa 8,2 Millionen Euro mit einem positiven Ergebnis von 140.000 Euro abschließen.

Bei den Schlüsselzuweisungen des Landes, die nach der Samtgemeindeumlage den größten Posten auf der Einnahmeseite ausmachen, geht Lanwert davon aus, dass die Mittel sich voraussichtlich in Höhe der Planansätze bewegen dürften. Auf die Aufna

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN