Großzügige Spende der Freiwilligen Feuerwehr Noch 1500 Euro fehlen: Delfintherapie für zehnjährige Neuenkirchenerin rückt in greifbare Nähe

Von Franz-Josef Dirkes

Übergabe des symbolischen Spendenschecks von 1000 Euro an die Familie Wichmann für die Delfintherapie von Sarah durch den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen Maik Geers.Übergabe des symbolischen Spendenschecks von 1000 Euro an die Familie Wichmann für die Delfintherapie von Sarah durch den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen Maik Geers.
Franz-Josef Dirkes

Neuenkirchen. Dank einer großzügigen Spende der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen in Höhe von 1000 Euro fehlen der Familie Wichmann jetzt nur noch rund 1500 Euro, um die erhoffte Delfintherapie für Tochter Sarah Sabine finanzieren zu können. Ortsbrandmeister Maik Geers übergab die Spende nun an die Familie Wichmann.

Die Idee für die Spende kam Maik Geers, als er im vergangenen Monat einen Zeitungsbericht über die Familie Wichmann und ihre Bitte um Unterstützung für eine Delfintherapie gelesen hatte. Gleich beim nächsten Kameradschaftsabend st

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN