Auftrag geht an Heimspiel Architekten Wettbewerbssieger erhält Zuschlag für Neubau des Neuenkirchener Rathauses

Aus den Plänen wird Realität: Zu einem ersten Abstimmungsgespräch trafen sich Johannes Steinbring (links) und Heiko Kampherbeek (rechts) vom Büro Heimspiel Architekten mit Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay und Dirk Boguhn, stellvertretender Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt.Aus den Plänen wird Realität: Zu einem ersten Abstimmungsgespräch trafen sich Johannes Steinbring (links) und Heiko Kampherbeek (rechts) vom Büro Heimspiel Architekten mit Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay und Dirk Boguhn, stellvertretender Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt.
Christian Geers

Neuenkirchen. Das Büro Heimspiel Architekten aus Münster hat den Planungsauftrag für das neue Rathaus der Samtgemeinde Neuenkirchen erhalten. Nun beginnt die Feinplanung für das Projekt.

Gut drei Monate nach dem Architektenwettbewerb, bei dem ein Preisgericht die eingegangenen Entwürfe von 13 Architekturbüros begutachtet, bewertet und sich am Ende auf vier Preisträger verständigt hatte, ist damit eine endgültige Entscheidun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN