Einweihung und Schlüsselübergabe Neues Merzener Pfarrhaus soll Ort der Begegnung werden

Den symbolischen Schlüssel für das neue Merzener Pfarrhaus übergab Architekt Gregor Schröder junior (Vierter von links) im Beisein von Pfarrer Detlef Perk (links) an die Kirchenvorstandsmitglieder Bernhard Rolfes, Gabi Thünker und Reinhard Hülsmann (von links).Den symbolischen Schlüssel für das neue Merzener Pfarrhaus übergab Architekt Gregor Schröder junior (Vierter von links) im Beisein von Pfarrer Detlef Perk (links) an die Kirchenvorstandsmitglieder Bernhard Rolfes, Gabi Thünker und Reinhard Hülsmann (von links).
Christian Geers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN