Initiative ruft Wettbewerb ins Leben Wie Merzen, Neuenkirchen und Voltlage aufblühen sollen

Hummeln und viele andere Insekten finden Nahrung und Brutstätten in den Wildblumenwiesen (Archivbild).Hummeln und viele andere Insekten finden Nahrung und Brutstätten in den Wildblumenwiesen (Archivbild).
Alexandra Lüders

Neuenkirchen. Merzen, Neuenkirchen und Voltlage sollen sich in diesem Sommer in ein wahres Blütenmeer verwandeln. Die Anregung dazu entstand in der Dorfregion Merzen-Neuenkirchen. Die Arbeitsgruppen für Klima und Umwelt hatten die Idee, daraus einen Wettbewerb zu machen. Jetzt heißt es: Abwarten und vor allem auf Regen hoffen.

„Weg da, ich brauch Nektar!“ – so ist dieser Blühwettbewerb überschrieben, der zu einer Reihe von Initiativen und Ideen gehört, die die Arbeitsgruppen in Merzen und Neuenkirchen im Zuge der sozialen Dorfentwicklung erdacht haben und umsetze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN