Verfahren eingeleitet Gemeinde Voltlage will Bebauungsplan in der Dorfmitte ändern

Die Fläche, um die es in der Voltlager Ortsmitte geht, liegt nördlich der Gartenstraße. Im Hintergrund sind die St.-Katharinen-Kirche und das ehemalige Pfarrhaus zu erkennen, das heute als Schwesternkonvent dient. Foto: Christian GeersDie Fläche, um die es in der Voltlager Ortsmitte geht, liegt nördlich der Gartenstraße. Im Hintergrund sind die St.-Katharinen-Kirche und das ehemalige Pfarrhaus zu erkennen, das heute als Schwesternkonvent dient. Foto: Christian Geers

Voltlage. Die Kirchengemeinde St. Katharina in Voltlage möchte auf ihrem Grundstück zwischen Katharinenplatz und Gartenstraße drei Bauplätze ausweisen. Das geht nur, wenn die Gemeinde den Bebauungsplan ändert. Das Genehmigungsverfahren hat der Rat nur einstimmig auf den Weg gebracht.

Mollitia id saepe voluptatibus nemo natus aliquam. Aliquid animi quibusdam laborum tenetur ducimus rerum sint. Dolor in porro incidunt est aperiam aut cum. Quaerat et in aut distinctio. Placeat sunt dolore debitis nihil dolore.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN