Verfahren eingeleitet Gemeinde Voltlage will Bebauungsplan in der Dorfmitte ändern

Die Fläche, um die es in der Voltlager Ortsmitte geht, liegt nördlich der Gartenstraße. Im Hintergrund sind die St.-Katharinen-Kirche und das ehemalige Pfarrhaus zu erkennen, das heute als Schwesternkonvent dient. Foto: Christian GeersDie Fläche, um die es in der Voltlager Ortsmitte geht, liegt nördlich der Gartenstraße. Im Hintergrund sind die St.-Katharinen-Kirche und das ehemalige Pfarrhaus zu erkennen, das heute als Schwesternkonvent dient. Foto: Christian Geers

Voltlage. Die Kirchengemeinde St. Katharina in Voltlage möchte auf ihrem Grundstück zwischen Katharinenplatz und Gartenstraße drei Bauplätze ausweisen. Das geht nur, wenn die Gemeinde den Bebauungsplan ändert. Das Genehmigungsverfahren hat der Rat nur einstimmig auf den Weg gebracht.

Corrupti qui ad facilis beatae est. Nobis laboriosam explicabo quibusdam porro corrupti nisi. Ab provident reiciendis aut ab. Est voluptatibus occaecati eaque impedit et ut et.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN