zuletzt aktualisiert vor

Mitschülerin kam aus Schweden Wilhelm Fredemanns letzte Klasse traf sich nach 50 Jahren in Melle-Neuenkirchen wieder


Neuenkirchen. Am 15. März 1963 erhielt die letzte Klasse von Wilhelm Fredemann ihre Zeugnisse aus den Händen des berühmten Heimatdichters. Genau 50 Jahre später trafen sich neun von 16 Schülern in Neuenkirchen.

Beim Treffen im Heimathaus wurde jeder weitere Ankömmling mit großem Hallo und großer Freude begrüßt. Die längste Anreise hatte Brigitte Foof (geb. Hülsmann), die heute in Solna/Schweden lebt. Zur munteren Runde gehörte auch die ehemalige F

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN