Am 23. August 2019 in Merzen "Sommerflimmern" erstmals in der Samtgemeinde Neuenkirchen

Der Pedant Ove (Rolf Lassgard) ist der Schrecken der Nachbarschaft: Stets schlecht gelaunt und grantig listet er auch die kleinste Verfehlung auf. Foto: Anders Nicander/Concorde-FilmDer Pedant Ove (Rolf Lassgard) ist der Schrecken der Nachbarschaft: Stets schlecht gelaunt und grantig listet er auch die kleinste Verfehlung auf. Foto: Anders Nicander/Concorde-Film
Concorde Filmverleih GmbH

Merzen. Premiere für die Samtgemeinde Neuenkirchen: Erstmals gehört sie zu einem der 14 Veranstaltungsorte für die Reihe „Sommerflimmern – Kino auf dem Lande“. Zu erleben ist das Open-Air-Kino am Freitag, 23. August 2019, auf dem Vereinsgelände der Traktoren- und Raritätenfreunde Merzen.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Triebwerk – Engagement und Gemeinschaft in der Samtgemeinde Neuenkirchen, dem Landschaftsverband Osnabrücker Land und dem Verein Film- und Bildungsinitiative bereiten die Traktoren- und Raritätenfreunde auf dem Gelände unweit der Bundesstraße 218 im Ortsteil Lechtrup alles für den außergewöhnlichen Kinoabend unter freiem Himmel vor. Dort, wo vor einer Woche noch die sechste Auflage des Treckertreffens über die Bühne ging, erwartet die Besucher erneut ein Showprogramm rund um Landwirtschaft und altes Handwerk. (Weiterlesen: Ballonglühen imposantes Schauspiel beim Treckertreffen in Merzen.)

Vorführungen vor dem Filmstart

Das Programm beginnt bereits um 17.30 Uhr mit einer Besichtigung des kleinen Museums, das die Traktoren- und Raritätenfreunde in ihrem Vereinshaus eingerichtet haben. Ein Gang durch die Schmiede und das wiederaufgebaute Sägewerk gehören ebenfalls dazu. Um 20.30 Uhr – nach Sonnenuntergang – zeigen die Veranstalter dann den Film „Ein Mann namens Ove“ und bringen damit einen schwedisch-norwegischen Tragikomödie aus dem Jahr 2015 auf die Leinwand, der schon im vergangenen Jahr beim Dorfflimmern in Voltlage gezeigt werden sollte.

Vom Menschenfeind zum Menschenfreund

Im Mittelpunkt des Films steht Ove, ein Witwer, dem das Schicksal übel mitspielte und der zum Griesgram geworden ist. Er ist der Schrecken seiner Wohnsiedlung, ein Pedant, wie er im Buche steht, einer, der keinem Streit aus dem Wege geht. Als Ove, grandios gespielt von Rolf Lassgard, seine Arbeit verliert, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch wieder schlägt das Schicksal zu – der erste Versuch misslingt... Der Kinofilm von Regisseur Hannes Holm zeigt eine Geschichte über einen Menschenfeind, der schließlich zum Menschenfreund wird.

Zur Sache

Weitere Veranstaltungsorte im Altkreis Bersenbrück
Weitere Veranstaltungsorte im Altkreis Bersenbrück sind der Kirchpark Alfhausen (Freitag, 16. August, 20.45 Uhr, Film: „Ballon“) und der Ferienhof Groneick in Gehrde (Samstag, 24. August, 20.30 Uhr, Film: „Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen“).
Informationen im Internet: www.sommerflimmern.de

Eintrittskarten für das „Sommerflimmern“ am Freitag, 23. August 2019, in Merzen gibt es zum Preis von fünf Euro/ermäßigt vier Euro in Merzen, Neuenkirchen und Voltlage in den Filialen der Kreissparkasse Bersenbrück, in der Bäckerei Schulte (Neuenkirchen), im Schuhhaus Hemmelgarn (Merzen) sowie im Verbrauchermarkt in Voltlage.  

Für einen Imbiss während des Abends ist gesorgt. Nach Angaben der Veranstalter gibt es auch in Merzen eine überdachte Schlechtwetter-Alternative. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN