Auf dem Hof Hummert Bauernmarkt und Kreistierschau am 8. September 2019 in Voltlage

Von PM und Christian Geers

Gut besucht war Bauernmarkt im Jahr 2017 auf dem weitläufigen Gelände zwischen den Höfen Oeker und Wrocklage im Neuenkirchener Ortsteil Vinte. Foto: Henning Stricker/ArchivGut besucht war Bauernmarkt im Jahr 2017 auf dem weitläufigen Gelände zwischen den Höfen Oeker und Wrocklage im Neuenkirchener Ortsteil Vinte. Foto: Henning Stricker/Archiv

Voltlage. Im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstalten die vier Landvolk-Ortsverbände in der Samtgemeinde Neuenkirchen einen Bauernmarkt. Nach Merzen und Neuenkirchen ist nun Voltlage an der Reihe: Der nächste Bauernmarkt wird am Sonntag, 8. September 2019, auf dem Hof Hummert ausgerichtet.

In diesem Jahr haben sich die Organisatoren der Kreistierschau Osnabrück mit dem Landvolk-Ortsverband aus Voltlage zusammengetan. Gemeinsam stemmen sie die aufwendigen Vorbereitungen für die Neuauflage. Die jährliche Kreistierschau der Rinderzuchtorganisation Osnabrücker Herdbuch-Genossenschaft (OHG) mit Sitz in Melle zählt zu den Höhepunkten im Osnabrücker Land. (Weiterlesen: Wer macht mit beim Bauernmarkt in Voltlage?)

Sie organisieren den Bauernmark in Voltlage: Benno Hummert, Josef Egbert und Johannes Grothaus (von links). Foto: Ulrike Havermeyer


Schauplatz des Spektakels ist laut Pressemitteilung des Hauptverbands des Osnabrücker Landvolks (HOL) das weitläufige Gelände der Familie Benno Hummert im Voltlager Ortsteil Höckel. Das Hofgelände des spezialisierten Milchviehbetriebes biete perfekte Voraussetzungen für die Tierschau mit Bauernmarkt, Maschinen- und Gewerbeschau.

Ideal für einen Sonntagsausflug

Eröffnet werden die Feierlichkeiten am Sonntagvormittag mit einem Gottesdienst. Auf dem Bauernmarkt und der Maschinen- und Gewerbeschau stellen regionale Unternehmen ihre Produkte vor. Viele Stände laden zum Genießen, Entdecken und Verweilen ein. Zeitgleich laufen die Wettbewerbe der verschiedenen Tierarten. Neben fast 200 Kühen, die von Experten beurteilt und rangiert werden, stellen auch einige Schafzüchter und die Rassegeflügel- und Kaninchenzüchter ihre Tiere aus. Es gibt einen Jungzüchtervorführwettbewerb für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen und ein abwechslungsreiches Programm, an dem weitere verschiedene Tierarten beteiligt sind. Für Familien bietet sich ein Sonntagsausflug auch wegen der zahlreichen Möglichkeiten zur Kinderbelustigung an. (Weiterlesen: Das war der Bauernmarkt im Jahr 2017 in Neuenkirchen.)

Interessierte Aussteller für Bauernmarkt, Tierschau oder Maschinen- und Gewerbeschau werden gebeten, sich bei Simon Bierbaum, Telefon 05422/987225, E-Mail: sbierbaum@ohg-genetic.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN