Frühe Leseförderung 37 Vorschulkinder machen in Merzen "Bibliotheks-Führerschein"

Von Burkhard Dräger

Die Kinder hielten sichtlich stolz ihre Urkunden in die Kamera. Dahinter (von links) die Mitarbeiterinnen der Bücherei Angelika Hallermann mit Bürgermeister Gregor Schröder und Kita-Leiterin Anke Albersmann sowie Sandra Berens und Anneliese Burbank. Foto: Burkhard DrägerDie Kinder hielten sichtlich stolz ihre Urkunden in die Kamera. Dahinter (von links) die Mitarbeiterinnen der Bücherei Angelika Hallermann mit Bürgermeister Gregor Schröder und Kita-Leiterin Anke Albersmann sowie Sandra Berens und Anneliese Burbank. Foto: Burkhard Dräger

Merzen. Auch in diesem Jahr startete die St.-Lambertus-Bücherei in Merzen unter dem Motto "Ich bin Bibfit" den "Bibliotheks-Führerschein" für Kindergartenkinder, die jährliche Aktion zur frühen Leseförderung.

Zusammen mit dem Kindergartenteam trafen sich 37 "Schu-Bi-Du"-Kinder (Schulkind bist Du) an vier Terminen in den vergangenen zwei Wochen in der Bücherei, um ihnen die interessante Welt innerhalb einer Bibliothek und die Vielfalt der Bücherwelt nahe zu bringen. Den Vorschulkindern aus den altersgemischten Kita-Gruppen Mäusekinder, Pinguinkinder, Igelkinder, Entenkinder und Bärenkinder wurden auch die organisatorischen Abläufe einer Bücherei und das damit verbundene Ausleihgeschäft nahegebracht. Natürlich wurde auch vorgelesen und "Spannendes" erzählt, gesungen und viel gelacht. 

Zum Abschluss der zwei Wochen wurde den Kindern von Bürgermeister Gregor Schröder der "Bibliotheks-Führerschein" ausgehändigt. Er erklärte den Kindern die Wichtigkeit dieser jährlichen Aktion, und dass sie auch weiter an den Büchern dranbleiben, weiterhin ganz viele ausleihen und natürlich auch wieder zurückbringen sollen. Den Mitarbeiterinnen der Bücherei dankte er für ihre langjährigen ehrenamtlichen Einsatz.  

Auch Pfarrer Detlef Perk, der leider verhindert war, ließ den Kindern beste Grüße ausrichten und gratulierte ihnen ebenfalls zum erworbenen "Bibliotheks-Führerschein". Die Kinder waren alle sichtlich stolz auf ihre Urkunden und bedankten sich bei allen zum Abschluss mit einem Lied.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN