Ernennungsurkunden übergeben Neuenkirchener Samtgemeinderat klärt Feuerwehr-Personalien

Urkunden für die Blauröcke: Hildegard Schwertmann-Nicolay (von links), Helmut Gielians, Karl-Heinz Kenning, Christian Mohs, Gregor Schröder und Andreas Lanwert. Foto: Ulrike HavermeyerUrkunden für die Blauröcke: Hildegard Schwertmann-Nicolay (von links), Helmut Gielians, Karl-Heinz Kenning, Christian Mohs, Gregor Schröder und Andreas Lanwert. Foto: Ulrike Havermeyer

Neuenkirchen. Der Erste geht, der Zweite kommt – und für den Dritten steht noch etwas aus: Der Neuenkirchener Samtgemeinderat hat seine jüngste Sitzung genutzt, um drei Veränderungen in den Reihen der Feuerwehren per Urkunde dingfest zu machen.

Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay, Ratsvorsitzender Gregor Schröder und Fachbereichsleiter Andreas Lanwert verteilten nicht nur die hochoffiziellen Urkunden an Helmut Gielians, Karl-Heinz Kenning und Christian Mohs – jeder der drei Blaurockträger erhielt außerdem auch noch einen Kaffeebecher im Samtgemeinde-Design. "Damit ihr immer mal wieder auf einen Kaffee bei uns vorbeischaut", gab Schwertmann-Nicolay den ambitionierten Feuerwehrmännern augenzwinkernd mit auf den Weg. Der Grund für die Urkunden: Helmut Gielians löst Karl-Heinz Kenning als stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Merzen ab. Und Christian Mohs ist bereits im vergangenen Jahr zum stellvertretenden Gemeindebrandmeister ernannt worden, hatte bisher allerdings noch keine Urkunde dafür erhalten. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN