Golf bleibt auf dem Dach liegen Schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang bei Merzen

Der VW Golf eines 52-Jährigen blieb auf dem Ankumer Damm auf dem Dach liegen. Foto: NWM-TVDer VW Golf eines 52-Jährigen blieb auf dem Ankumer Damm auf dem Dach liegen. Foto: NWM-TV 

Merzen. Glück im Unglück hatten am frühen Samstagnachmittag die Beteiligten eines Verkehrsunfall bei Merzen im Landkreis Osnabrück. Beim Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge kamen sie mit leichten Blessuren davon.

Zu der Kollision kam es den Angaben der Polizei Bersenbrück zufolge gegen 14 Uhr auf einer Kreuzung der Landstraße zwischen Voltlage und Ankum. Der 64-jährige Fahrer eines aus Richtung Engelern kommenden Skodas wollte den Ankumer Damm überqueren. Trotz eines Stoppschildes übersah er dabei den vorfahrtsberechtigten Golf eines 52-Jährigen, der aus Richtung Voltlage herannahte.

Der gerammte Volkswagen wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Straße gerammt und landete schließlich auf dem Dach neben der Fahrbahn an einem Straßenbaum.

Ein Polizeibeamter fotografiert den Skoda eines 64-Jährigen, der auf dem Ankumer Damm einen Unfall verursacht hatte. Foto: NWM-TV


Neben den Einsatzkräften der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Merzen eilten auch Rettungswagen zum Unfallort. Zu versorgen gab es aber nur kleinere Blessuren – beide Fahrer wurden bei dem Unfall den Polizeiangaben zufolge allenfalls leicht verletzt. 





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN